Freitag, 28. September 2012

Anleitung für die Knallbonbon-Box

Da ich mehrmals gefragt wurde, wie ich DIESE BOX gemacht habe, habe ich mal wieder eine Anleitung dazu für euch. Leider war das Licht für die Fotos äußerst miserabel, aber ich hoffe, ihr könnt trotzdem alles Wichtige erkennen!

 

DSC_0657

 

Ihr stanzt euch ein Knallbonbon aus und schneidet auf einer Seite den Verschlussteil weg oder macht es gleich wie ich hier: um Papier zu sparen lege ich den Cardstock gleich direkt an der Falzlinie an, dann wird genau der Teil ausgestanzt, den wir für die Box brauchen.

 

 

 

 

 

 

 

DSC_0658

 

Jetzt brauchen wir noch eine zusätzliche Falzlinie. Dazu den ausgestanzten Cardstock mit der Falzlinie zwischen den Verschlussteil und dem großen Abschnitt bei 3,5cm in der Schneidemaschine anlegen und falzen.

 

 

 

 

 

 

 

DSC_0661

 

Falls die Box bestempelt werden soll, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. ;O) Dann unten bis zur Kreuzung der Falzlinien einschneiden und auf der seitlichen Klebelasche Klebeband oder Kleber anbringen.

 

 

 

DSC_0662

 

Den Rohling umdrehen und auf zwei der Bodenlaschen wie auf dem Bild ebenfalls Kleber anbringen.

 

 

 

 

 

DSC_0663

 

Erst an der schmalen Klebelasche zur Box zusammenkleben, dann die beiden Bodenlaschen OHNE Kleber nach innen einschlagen und die beiden anderen darüber kleben. Von innen nochmal gut festdrücken!

 

 

 

 

 

DSC_0664

 

Jetzt nur noch oben wie üblich verschließen und anschließend nach Belieben dekorieren.

 

 

 

 

 

 

 

Meine Box hier kommt im Herbstkleidchen daher:

DSC_0670

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Sabine

Kommentare:

  1. Ja das ist ja auch eine richtig coole Idee, danke fürs teilen!! Das werde ch auch mal probieren.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sabine ~ Deine Box ist wunderschön und wird gleich mal für meine Katalogparty morgen gemopst *lol*!!!! Geniale Idee *schwärm* ..... und die Anleitung ist perfekt **** !!!! Vielen lieben Dank für's teilen :o), lieben Gruß aus Berlin, Dani

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, werde ich mir mal merken.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    vielen Dank für die Anleitung. Werde ich demnächst auf alle Fälle mal werkeln. Perfekt für Gästegoodies...

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Danke Sabine, tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Jessika

    AntwortenLöschen
  6. Hey, so glad I found your blog. You make great things, and I tried the "flaschenkarusell" with great luck. Thank you for your inspiration and thank you for outstanding tutorials!
    Best regards from Lene, Norway

    AntwortenLöschen